Friedenskirche_rand2.jpg
bild_mitte_2017.png
carolinenhaus_blau.jpg
You are here: Home

Bekanntmachung:
Neuer Webauftritt unserer Kirchengemeinde

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Webseite,
seit einiger Zeit planen und arbeiten wir an einem neuen Webauftritt für unsere Kirchengemeinde. Nun ist es bald soweit und wir möchten Sie bereits jetzt, im Vorfeld, darauf aufmerksam machen, dass hier bald vieles anders aussehen und die Struktur der Menü-Führung geändert wird. Damit wollen wir Ihnen eine attraktivere und spannendere Webseite präsentieren, die Ihnen hoffentlich auch mehr Spaß macht. Das folgende Bild gibt Ihnen schon mal einen ersten Eindruck vom zukünftigen Erscheinungsbild. Auch würden wir uns über Ihre Meinung zum neuen Webauftritt freuen!
Ihre Evang. Kirchengemeinde Starnberg

Neuer Webauftritt unserer Kirchengemeinde(Bild anklicken zur Vergrößerung)

Kolumne Dezember 2017:

Lebkuchen backen

Alle Jahre wieder um diese Zeit flattert die Terminerinnerung auf mein Handy. Per SMS fragt mich eine gute Freundin, ob wir auch in diesem Jahr wieder gemeinsam unsere Lebkuchen backen. Und dann sehe ich zu, mich auch dieses Jahr wieder für zwei Abende dafür frei zu machen. Schließlich gibt es diese Lebkuchen nur, wenn wir gemeinsam an die Arbeit gehen! Dann suchen wir das alte fränkische Rezept heraus und besorgen die Zutaten (von denen ich hier nur eine verrate: sechs geriebene „Bamberger Hörnchen“ müssen hinein). Dann mischen wir den Teig zusammen und backen unsere 33 Lebkuchen – die genaue Zahl variiert je nachdem, wie akkurat wir in diesem Jahr die Teigmasse in ei-ner leichten Wölbung auf den runden Oblaten mit dem Messer verstreichen … Schnell füllt der wunderbare Duft aus dem Herd die Wohnung, drei Bleche mit Lebkuchen hintereinander sind es insgesamt. Am nächsten Tag wird glasiert oder schokoliert. Und dann kommen die guten Stücke in die Blechdosen und dürfen bis Weihnachten warten. Denn sie sind Weihnachtsgebäck, das dann besonders gut schmeckt, wenn ich in der Adventszeit darauf verzichte …

In der verkürzten Adventszeit dieses Jahres muss ich mir die Zeit fürs Backen eigens reservieren. Der vierte Advent fällt heuer auf den Heiligen Abend, der Kirchenvorstand hat deshalb entschieden, dass es deshalb keinen Adventsgottesdienst am Vormittag des 24.12. geben soll. Wo wir doch an diesem Tag dann am Nachmittag ab 14 Uhr zur Weihnachtsfeier in die Kirchen und ins Gemeindehaus einladen. Also bleiben fürs Backen nur knappe drei Wochen …

Neben den Lebkuchen gibt es in der Adventsbackstube im Hause Koch auch noch Plätzchen, ebenfalls nach einem alten Familienrezept. Die Besonderheit daran: als ihr Triebmittel dient nicht Hefe, um den Teig leichter zu machen. Hefe oder Sauerteig würden ihn biologisch lockern, wie sie das bei meinem Brot tun. Für Kuchen braucht man in der Regel etwas zur chemischen Lockerung, genauer Backpulver (für viele Rührkuchen), Hirschhornsalz (für Mürbteig oder Lebkuchen) oder Pottasche (für Honigkuchen). Letztere ist gar nicht so leicht zu bekommen, macht aber meine Honigkuchenplätzchen schön fluffig und leicht.


Von den Honigkuchenplätzchen ist es dann nur noch ein Gedankensprung zum Honigkuchenpferd und seinem sprichwörtlichen Lächeln über das ganze Gesicht. Bei aller Düsternis und Schwere, die in der Zeit des November und Dezember manchmal auf Land und Leuten liegt: das Ziel aller Vorbereitung im Advent und auch meiner Backstubenstunden ist das Weihnachtsfest, dessen Freude über das neue Leben in der Krippe mich freilich auch dann anstecken wird, wenn es in diesem Jahr gar nicht zum eigenen Backen gereicht hätte.

Pfarrer Dr. Stefan Koch

Tageslosung für:

Mittwoch, 13. Dezember 2017
Ich gab ihnen meine Sabbate zum Zeichen zwischen mir und ihnen.
Bewahre das kostbare, dir anvertraute Gut in der Kraft des heiligen Geistes, der in uns wohnt.

Lutherbibel 2017 als App

© Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

Das Erscheinen der revidierten Lutherbibel 2017 ist einer der großen Höhepunkte des Reformationsjubiläums 2016/17. Zu diesem Anlass verschenkt die Evangelische Kirche in Deutschland in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bibelgesellschaft für ein Jahr die revidierte Lutherbibel 2017 als App. Sie können sie für Android und iOS in den jeweiligen AppStores herunterladen. Näheres finden Sie auf der Seite der Deutschen Bibelgesellschaft

Aktivitäten auf unserer Internet-Seite:

We have 685 guests and no members online

Go to top